Der „Kleine Auszeit“-Adventskalender von natURgeburt
-für mehr Achtsamkeit und Entspannung in der Schwangerschaft

Tür 20

Sind wir nicht selbst unsere größten Kritiker?
Wir wollen alles perfekt machen und doch ist es nie gut genug.
Wir streben nach Lob und Anerkennung und haben Angst vor Ablehnung.
Und genau deswegen setzen wir uns selbst viel zu oft unter viel zu großen Druck und Stress.
Ich möchte dich heute zu einer kleinen Selbst-Challenge einladen.
Nimm dir am Tag einen kurzen Moment, indem du ungestört bist (ausgenommen kleiner Kinder).
Betrachte dich selbst im Spiegel und schaue dir selbst in die Augen, so wie du deiner besten Freundin in die Augen sehen würdest.

Sprich dich selbst mit Vornamen an und sage dir selbst: „Ich liebe und akzeptiere dich, genauso wie du bist.“

Stelle keine Bedingungen an dich selbst, um dich lieben zu können.

Und zähle dir auch 3 Dinge auf, auf die du Stolz bist oder auch Erfolge, die du bereits erreicht hast.

Am Anfang wird es sich sehr befremdlich für dich anfühlen, diese Übung zu machen. Doch versuche mal für einen Monat täglich diese Übung in deinen Alltag einzubauen und erst danach über die Übung zu urteilen.

Navigation

Sonstiges

Wichtige Links