5 Tipps bei Sodbrennen

5 wirksame Tipps bei Sodbrennen in der SS

 

Welche Schwangere kennt es nicht!?

Der Babybauch wächst, der Magen verändert seine Lage und die Hormone lockern den Körper und damit auch den Magenpförtner auf.

Magensäure kann auf diese Weise in der Speiseröhre aufsteigen und das Resultat -Sodbrennen

Ein unangenehmes bis schmerzhaftes Gefühl, bei dem viele Frauen aus Verzweiflung auch zu Medikamenten greifen.

Denn das Sodbrennen wird umso stärker, je weiter die Schwangerschaft voranschreitet.

Doch es gibt natürliche, sehr wirksame Alternativen zu den Medikamenten und die möchte ich dir jetzt gerne aufzeigen.

Trage dich hier kostenlos zu meinem Birthletter ein und erhalte meine Geschenke 🎁

Meine Geschenke für dich:

 

🤍Video-Anleitung: Finde in die innige Verbundenheit mit deinem Baby

🤍7 Geburtsaffirmationen zum Download

🤍2 Motiv-Vorlagen für DIY-Geburtskerzen

🤍Erhalte regelmäßig den kostenlosen Birthletter mit vielen Informationen und Inspirationen sowie tollen Angeboten

Mit deiner Anmeldung erklärst du dich damit einverstanden, dass ich deine Daten nutzen darf, um dir dein Geschenk zusenden zu können und um dir anschließend regelmäßig Impulse durch meinen Newsletter zukommen zu lassen. Du kannst dich jederzeit abmelden. Schön, dass du dabei bist!
Marketing von

Tipp No 1

Das Heilwasser „Staatlich Fachingen“ (unbezahlte Werbung) kann wahre Wunder bewirken und Sodbrennen sehr wirksam vorbeugen.

Trinke das Heilwasser keinesfalls erst dann, wenn du schon Sodbrennen hast, also zur Symptombekämpfung.

Nutze das Wasser als Hauptflüssigkeitslieferant und halte deinen Körper darüber basisch.

Du wirst schon nach wenigen Tagen feststellen, dass du deutlich seltener an Sodbrennen leiden wirst.

Die meisten Schwangeren, die es bereits ernsthaft ausprobiert haben, schwören darauf.

Tipp No 2

Ernähre dich ausgewogen und überwiegend basisch.

Verzichte auf Zucker, (Weiß-)Mehl und sonstige sauer verstoffwechselte Lebensmittel.

Dazu zählt unter anderem auch Milch, die häufig auch als Mittel gegen Sodbrennen beschrieben wird. Oft ist ihr Effekt aber nur von kurzer Dauer und das Sodbrennen kehrt dann nicht selten nach kurzer Zeit umso stärker zurück.

Oftmals sind es auch ganz bestimmte Lebensmittel, auf die Frau mit Sodbrennen besonders reagiert, das sind oftmals auch Brot oder Kaffee.

Beobachte also gut, worauf du reagierst.

Tipp No 3

Iss kleine Mahlzeiten, dafür häufiger.

Dein Magen hat platzbedingt nicht mehr die gleiche Kapazität, wie außerhalb der Schwangerschaft.

Vermeide daher große Portionen und iss lieber immer mal „was nebenbei“.

Du kannst zum Beispiel immer wieder Mandeln knabbern, dir einen Gemüseteller bereitstellen, an dem du dich immer wieder bedienst oder einen leckeren (grünen) Smoothie trinken.

Tipp No 4

Bleibe aufrecht nach dem Essen.

Auch wenn Essen manchmal sehr müde machen kann, so wird dein Sodbrennen schlimmer werden, wenn du dich nach dem Essen hinlegst.

Bleibe daher also aufrecht und mache zum Beispiel einen kleinen Verdauungsspaziergang.

So kannst du dem Sodbrennen in der Schwangerschaft vorbeugen und füllst gleichzeitig dein Schritte-/bzw. Bewegungskonto auf.

Tipp No 5

Und sollte all das nun wirklich keine Milderung hervorrufen, so bleibt dir noch Heilerde auszuprobieren.

Heilerde kannst du bei Sodbrennen in der Schwangerschaft problemlos und nebenwirkungsfrei einnehmen.

Die Mineralien und Spurenelemente binden die überschüssige Säure und deine Speiseröhre bleibt verschont.

Bei der Heilerde kannst du bereits nach 5-15 Minuten eine Verbesserung spüren, doch hier gilt genauso wie beim ersten Punkt auch, dass die Langfristikeit den größtmöglichen Effekt im Hinblick auf die Beschwerdefreiheit bringt.

Ich wünsche dir einen guten Effekt und eine beschwerdefreie Zeit.

 

 

Alles Liebe,

Ann-Katrin

Trage dich hier kostenlos zu meinem Birthletter ein und erhalte meine Geschenke 🎁

Meine Geschenke für dich:

 

🤍Video-Anleitung: Finde in die innige Verbundenheit mit deinem Baby

🤍7 Geburtsaffirmationen zum Download

🤍2 Motiv-Vorlagen für DIY-Geburtskerzen

🤍Erhalte regelmäßig den kostenlosen Birthletter mit vielen Informationen und Inspirationen sowie tollen Angeboten

Mit deiner Anmeldung erklärst du dich damit einverstanden, dass ich deine Daten nutzen darf, um dir dein Geschenk zusenden zu können und um dir anschließend regelmäßig Impulse durch meinen Newsletter zukommen zu lassen. Du kannst dich jederzeit abmelden. Schön, dass du dabei bist!
Marketing von